Süßstoff-Wissen – Häufige Irrtümer

Irrtum – Weil Aspartam schädlich ist, wird es von der EFSA ständig überprüft!

Auch wenn die EFSA Aspartam schon wieder überprüft, heißt es nicht, dass an den Zweifeln etwas dran ist.

Irrtum – Weil Aspartam schädlich ist, wird es von der EFSA ständig überprüft!

Die EU-Kommission hat nicht wegen Zweifeln an der Sicherheit von Aspartam, sondern um dem „Spuk“ um den Süßstoff endgültig ein Ende zu setzen, entschieden, die Re-Evaluierung des Süßstoffs Aspartam – anders als ursprünglich geplant – schon ab 2012 voran zu bringen.

Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin des Süßstoff-Verbands Anja Krumbe erklärt in diesem Video, woraus Aspartam eigentlich besteht, welche Maximalmenge vom Gesetzgeber für Lebensmittel festgelegt wurde, wie viel Aspartam tatsächlich in beispielsweise Cola-Getränken enthalten ist und wie viel ein 80kg schwerer Mensch täglich und lebenslang an Cola-Getränk zu sich nehmen müsste, bevor eine Gesundheitsschädigung auftreten könnte.

Teaser: Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

← zurück zur Übersicht