Süßstoff-Wissen – Häufige Irrtümer

Irrtum – Süßstoffe verändern die Darmflora

Direkt zum Erklärvideo

Die Besorgnis über die Wirkung von Süßstoffen auf das Darmmikrobiom wurde durch eine israelische Studie von 2014 angestoßen. Die Studie kam zu dem Schluss, dass der Konsum von Süßstoffen die Zusammensetzung und Funktion des Darmmikrobioms verändert. Das Risiko einer Glukosetoleranzstörung war laut Studie erhöht.

Beweisen Studien, dass Süßstoffe das Darmmikrobiom verändern?

Nein, die Studien sind durch Fehler in Durchführung oder Aufbau zu falschen Ergebnissen gekommen, die nicht verallgemeinert werden können.

Das zeigt eine Übersichtsarbeit der Fachzeitschrift Food and Chemical Toxicology deutlich auf und wurde auch durch eine weitere Übersichtsarbeit Anfang 2019 bestätigt. Die Forscher kamen jeweils zu dem Schluss, dass weder die Israel-Studie noch andere vorliegende Studien einen eindeutigen Beweis für eine nachteilige Wirkung von Süßstoffen auf das menschliche Darmmikrobiom liefern.

Menschen sind keine Ratten

Die Autoren untersuchten 17 bzw. 18 relevante primäre Forschungsartikel, in denen die Wirkung der Süßstoff-Aufnahme auf das Darmmikrobiom untersucht wurde. Die meisten davon waren Tierversuche, hauptsächlich mit Nagetieren. Nur drei Studien wurden mit Menschen durchgeführt. Tiere sind in diesem Zusammenhang jedoch nicht mit Menschen gleichzusetzen, da sie andere Darmbakterien besitzen. Darüber hinaus wurden den Tieren extrem hohe Süßstoffmengen verabreicht.

Studien am Menschen berücksichtigen nicht die Gesamtnahrungsaufnahme

In den drei Untersuchungen am Menschen berücksichtigten die Wissenschaftler nicht, was die Testpersonen insgesamt über den Tag an Nahrung zu sich genommen hatten. Die Veränderungen des Darmmikrobioms alleine auf Süßstoffe zurückzuführen ist deshalb nicht zulässig.

Nicht jeder Süßstoff landet im Darm

Ein weiteres Argument, das die Forscher anführen, ist, dass einige Süßstoffe bereits vor dem Eintritt in den Darm aufgespalten werden oder erst gar nicht in den Darm gelangen.

Unsere Süßstoff-Expertin Anja Krumbe erklärt in diesem Video, was dran ist an dem Mythos, dass Süßstoffe dem Körper schaden.

Teaser: Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Kontakt
Süßstoff-Verband e.V.

Postfach 90 60 85, 51127 Köln
+49 (0) 2203 20 89 45
E-Mail schreiben

← zurück zur Übersicht