• Slider: Energiebalance – Für eine ausgewogene Ernährung

    Energiebalance
    Für eine ausgewogene Ernährung

    Mehr
  • Slider: Kind, Schwangerschaft & Co.

    Kind, Schwangerschaft & Co

    Mehr
  • Slider: Diabetes – Candy

    Diabetes

    Mehr

Das Süßstoff-Portal: Sicher. Süß. Genießen.

Sie sind auf der Suche nach ganz allgemeinen Informationen zu Süßstoffen, möchten mehr über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten erfahren, oder sich einfach nur von spannenden Süßstoff-Rezeptideen inspirieren lassen? Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website des Süßstoff-Verband e.V. – und stehen Ihnen bei Rückfragen selbstverständlich gerne auch persönlich zur Verfügung.

Süßstoff. Made in Germany. Seit 1887.

Süßstoff hat eine mehr als 130-jährige Geschichte. Von Dr. Konstantin Fahlberg eher "zufällig" entdeckt, startete bereits im Jahr 1887 die industrielle Produktion in der Nähe von Magdeburg. Mehr erfahren Sie in unserem Erklärfilm.

Süßstoffe - mitten im Leben!

Vom Jogurt am Frühstückstisch, über die Kaffee-Pause am Arbeitsplatz bis hin zum erfrischenden Sport-Getränk beim abendlichen Work Out – Süßstoffe sind ein wichtiger Bestandteil zahlreicher Speisen und Getränken, die wir Tag für Tag genießen. Klicken Sie auf einen der folgenden Lebenswelten und erfahren Sie mehr darüber, wie Süßstoffe Ihren Alltag sprichwörtlich „erleichtern“.

Sport und Ernährung – Untrennbar für Leistungs- und HobbysportlerTeaser: FamilieEnergiezufuhr und SüßstoffMit Hilfe von Süßstoff die Ernährung im Alter versüßenTeaser: Diabetes-WuerfelzuckerTeaser: Energiebalance

Nachrichten

Warnung vor Sucralose ist überzogen - Süßstoff Verband e.V. reagiert auf BfR Stellungnahme

Sucralose ist ein Süßstoff, der seit 2004 als E955 in der Europäischen Union zugelassen ist. Wie bei Zusatzstoffen üblich, wurden vor der Marktzulassung umfassende Sicherheitstests durchgeführt. Die Sicherheitsüberprüfung endet aber nicht mit der Zulassung, sondern gemäß EU-Rechtsvorschriften von 2008 muss die Sicherheit aller Lebensmittelzusatzstoffe, die vor dem 20. Januar 2009 in der EU zur Verwendung zugelassen wurden, neu bewertet werden. Das betrifft auch die Sucralose.

Mehr

Süßstoffe sind nicht mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko verbunden

Die aktuelle Datenlage deutet nicht darauf hin, dass es Anhaltspunkte dafür gibt, dass Süßstoffe das Mortalitätsrisiko erhöhen könnten. In der vorliegenden Studie von Malik et al, soll hingegen ein Zusammenhang zwischen Mortalität bei Herz-Kreislauferkrankungen und Frauen möglich sein

Mehr

Studie zeigt keine Hinweise darauf, dass Süßstoffe das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen oder erhöhen

Die aktuelle Datenlage deutet nicht darauf hin, dass es Anhaltspunkte dafür gibt, dass Süßstoffe das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen oder erhöhen könnten, anders als in der Fachzeitschrift Stroke veröffentlichten Studie

Mehr

Süßstoff-Blog

Irrtum – Süßstoffe können Frühgeburten auslösen!

Gesunde Mütter, gesunde Kinder – peb-Projekt GeMuKi startet

Stuttgart, 28. März 2019 – Mehr als die Hälfte aller schwangeren Frauen in Deutschland nimmt übermäßig an Gewicht zu. Das erhöht das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes und Geburtskomplikationen. Das zu hohe Gewicht der Mutter kann sich zudem negativ auf Gewicht und Gesundheit des Kindes auswirken. Dieser Entwicklung wirkt das Präventionsprojekt GeMuKi „Gemeinsam gesund: Vorsorge plus für Mutter und Kind“ entgegen, das gestern in Stuttgart vorgestellt wurde. GeMuKi wird durch den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses bis 2021 gefördert. Insgesamt wollen die Initiatoren 2.500 Schwangere und Mütter aus Baden-Württemberg erreichen.

Mehr
Fachinformationen
für Ernährungsexperten
Expertengespräche
in unserer Facebook-Gruppe
Teaser: Facebook-Gruppe Expertengespräche

Unsere Mitglieder