fbpx

Nachrichten

08. Nov. 2019

Dick durch Light-Getränke? Im Gegenteil!

Ein gängiger Mythos besagt, dass Light-Getränke dick machen, da sie Süßstoff enthalten und dieser den Appetit anregt. Dass das nicht stimmt, ist von Forschern bereits hinreichend widerlegt worden. Zwei neue Studien zeigen nun sogar, dass Konsumenten, die regelmäßig mit Süßstoff gesüßte Getränke trinken, insgesamt weniger Kalorien aufnehmen als Personen, die keinen Zugang zu solchen Getränken haben.

In zwei neuen Studien, die im Fachmagazin „Physiology & Behavior“ erschienen sind, haben Wissenschaftler erforscht, welche Auswirkung der Konsum von Light-Getränken auf die Energieaufnahme hat.

In der ersten Studie wurden Probanden, die regelmäßig mit Süßstoff gesüßte Getränke trinken, mit solchen verglichen, die keine süßstoffgesüßten Getränke konsumieren. Dabei wurde die Energieaufnahme von süßen und herzhaften Snacks und Getränken (einschließlich süßstoffgesüßten) bewertet. Es zeigte sich, dass die Probanden, die kalorienarme, mit Süßstoff gesüßte Getränke zu sich nahmen, eine etwas geringere Energieaufnahme hatten, als die Vergleichsgruppe ohne solche Light-Getränke.

Die zweite Studie folgte einem ähnlichen Ablauf, untersuchte allerdings nur Probanden, die häufig kalorienarme, Süßstoff-gesüßte Getränke zu sich nahmen. Hierbei wurde verglichen, welchen Effekt die Verfügbarkeit von Light-Getränken auf das Essverhalten und die Energiezufuhr hatte. Das Ergebnis: Die Gesamtenergiezufuhr war im Vergleich signifikant höher, wenn Light-Getränke nicht verfügbar waren, als wenn sie verfügbar waren.

Studien beweisen: Stehen mit Süßstoff gesüßte Getränke zur Verfügung, ist die Kalorienaufnahme geringer

Die Studien zeigen, dass man durch süßstoffgesüßte Getränke zwar nicht per se davor geschützt ist, durch spontanes Essverlangen mehr Energie aufzunehmen. Personen, die häufig kalorienarme Getränke mit Süßstoff konsumieren, nehmen in der Regel aber insgesamt weniger Kalorien auf, wenn ihnen Light-Getränke zur Verfügung stehen. Zudem zeigten sie in der Studie eine bessere Kontrolle über ihre Nahrungsaufnahme und hatten kein schlechtes Gewissen beim Essen.

Die beiden Studien belegen also, dass süßstoffhaltige, kalorienarme Getränke förderlich für eine Diät sein können. Denn die mit Light-Getränken verbundene geringere Energiezufuhr kann beim Gewichtsmanagement unterstützen. Ein vollständiger Verzicht auf Süßes wirkt häufig kontraproduktiv und kann den allseits bekannten Jo-Jo-Effekt nach sich ziehen. Süßstoffe ermöglichen süßen Genuss, ohne dabei auf Kalorien achten zu müssen oder den Zähnen zu schaden.

Diplom Oecotrophologin Anja Krumbe

Anja RothÖffentlichkeitsarbeit Deutschland

Süßstoff-Verband e.V.
Postfach 90 60 85, 51127 Köln
+49 (0) 2203 20 89 45
[email protected]

Download-Bereich

Das könnte Sie auch interessieren

iStock, Chinnapong

Süßstoff und Diabetes: Jeder zweite Deutsche glaubt an einen Mythos

Mehr

Dick durch Light-Getränke? Im Gegenteil!

Mehr

Süßstoffe als Zuckerersatz in Getränken: Süßstoff Verband e.V. reagiert auf SIPCAN Statement

Mehr

Teaser: Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Teaser: Häufige Irrtümer

Häufige Irrtümer

Irrtum – Dass Süßstoffe Krebs verursachen, ist wissenschaftlich bewiesen!

Süßstoff-Blog